Apfelkuchen mit Streuseln

Unser Rezepttipp für 1 Kuchen

Zutaten

  • 200 g Butter + etwas für die Form
  • 350 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 140 g Zucker
  • 5 rote Äpfel
  • Salz
  • Zimt

Arbeitszeit ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit ca. 45 Min. / Gesamtzeit ca. 75 Min.

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Springform mit etwas Butter fetten. Für den Boden 200 g Mehl, das Ei, eine Prise Salz, Backpulver,
1 Pkg. Vanillezucker, 70 g Zucker und 100 g Butter in eine Schüssel geben und zügig mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Die Springform damit auskleiden und einen etwa 2 cm hohen Rand formen.
Die Äpfel waschen, mit einem Apfelentkerner das Gehäuse heraustrennen und die Äpfel in Spalten schneiden. Fächerförmig auf dem Teigboden
verteilen und mit etwas Zimt bestäuben.
Die restlichen Zutaten (Zucker, Vanillezucker, Mehl und Butter) zu Streuseln verkneten und diese über den Apfelspalten verteilen. Den Kuchen im Backofen ca. 45 Min. goldbraun backen.